Amo sei Schwester schaut ob alles passt, Besuch im Tyresta Nationalpark, Rising Stars, Selfmade Kanelbullar und des geilste Packerl weltweit :)

27April2015

Hawedere Buam und BuamInnen!

Bei uns is wieder a weng wos passiert. Glei am Anfang moi zur Beruhigung unserer Hauptsponsoren, sprich Eltern: de Noten von da ersten Prüfung san letzte Wochn kumma und in Rennradlfoahrasprache samma mit da Spitzngruppn ins Ziel gfoan! Kontonummer hobts eh? ;)

So des woas scho wieder mit da Gaudi, jz kema zu dem wos ma am besten kinnan, richtig, Radlfoan......na woa a Spaß. Jetzt gibts wieder a boa Erlebnisberichte. Desmoi wieder in 2 Teile: Zuerst legt da Amo moi los, und donn kimm I dro und gib mein Senf dazua. Los gehts!

Herzliches Griasseich a von mir, schee dass imma nu olle do satz. Nu schena, dass ma einige von eich a scho bei uns begrüßen hom deafn. I moch nur an kurzen Erlebnisbericht und verobschied mie donn a glei wieder, in 20 min is de nächste Radltour eigsogt und do kead vorher nu gscheid eigschmiad, scho longsom reibts uns auf =)

Nochdem meine Investoren gmerkt hom, dass bei uns herobn scho longsom s studiern in Vergessenheit gerät, homs ma amoi an Obergeneralinspektor Rebecca V. (und jetzt donn so guad wie Diplom Ingenieur der Psychologie und Philosophie- Wir gratulieren herzlichst) gschickt, damit de Wadln wieder amoi fiare gricht wean. De erste Krisensitzung is donn im Naturparadies Skansen bei ordentlicher Mehlspeise obghoitn woan (ma muas erna am onfong a wengal an Honig ums Maul schmian, donn is da Lagebericht glei bessa ;) ) 

Oiso eine zum Bäcker: Jag vill ha det och det och det och det och det här. 

 

 

Und nochdem ma doch merkt, dass wir zwoa Briada sand, is mit oana Fuhr hoid nu ned do gwesen. "Hoist du nu an Kaffee, donn geh i nu amoi zum Bäcker" =) 

 

 

 

 

 

 

 

auf des auffe homma donn in da Apotheke vorbei schaun miassn.

Wie mas sunst nur vom Kirtog kennt, homma beim Zuckerbäcker glei unser gonzes Toschngöd verschossn und sogoa an Kredit aufnehma miassn. Seit dem bin i in Skansen jetzt ois Gärtner und Tierestreichler (kinnts bei Stadt, Land, Fluss direkt ois Beruf eine schreim!) ogstödt, bis ma wieder im reinen sand. 

 

 

 

 

 

(schafi sand komisch, schaun nur bled)

 

Zum Abschluss nu a boa Impressionen ausm Tyresta Nationalpark. Ois Naturbursch kummt ma in Schweden echt auf seine Kostn. Haufn Bam zum aufe krein (monche a zum obe foin).               (Modlaufträge konn i zur Zeit leider koa onnehma, i muas donn nu hehna fuadan und Bären streicheln im Tierpark)

Nochdem unser Blog onscheinend (oiso wir bemühn se wirklich ned das des Niveau hochghoitn wird, oba des is in da heutigen Zeit eh nimma so wichtig) wirklich ned so schlecht is, hod se a Dame von dem Deitschn Studentenmagazin UNICUM bei uns gemeldet, weil sie mecht gern an Artikel über uns schreim. Zack Brack, jz samma scho am Weg zu Superstars und segn uns scho in da nächsten Dschungelcampstaffel gegenseitig de Maden wegfressn (Mit a wengal am Kanel und am Streuslzucker kunnt des gonz guad schmecka). Natürlich werden wir do komplett unseriös der Dame a bisl a Material für ihren Artikel liefern und vielleicht loch ma donn scho boid aus dem Magazin aussa.

Das des Leben ois zukünftige Stars sicha ned leicht wird für uns, is amoi kloa, und aufn Weg ind High Society soit ma imma schaun wo ma herkimmt, und genau des is mei Stichwort für de nächste Story:

Gestern find I im Postkastl an Wisch das i ma bei unsara Post a Packerl hoin ko. Zack, heut von da Uni hoam, eikaufn gonga und donn des Packerl obghoit. Da Postler hod mi im besten Englisch drauf hingwiesn das des hoibwegs a schware Partie wird und so woas donn a. A volle Einkaufstoschn und des Packerl und des Krafttraining für de Wochn woa scho erledigt. Dahoam moch is Packerl auf und wos siag I do: A Baumgartner flascherl, und nu oans und nu oans,....... 3 hinnige woan a dabei oba so a longe Reise vo dahoam is oafoch koa Zuckerschlecken. Insgesamt 17 Hoibe feinste Schärdinger Braukunst und folgenden Beipackzettel hob i drinn gfundn:

Des woa des geilste Geburtstagsgeschenk wos i jemois kriagt hob. Ihr seits oafoch a Wahnsinn. DANKE!!!

Des auspocka woa a relativ zache gschicht:

Und jz vagunn i ma grod de erste hoibe, mmmmmmmhhhhhhh

Das mia mit olle Mittel probiern das ma se in Schweden integriern konnn uns spätestens seit ma an IKEA kulinarisch lieb gewonnen haben koana mehr obstreitn. Oba jz homm ma des gonze aufs nächste Level ghom: Selbstgemachte Kanelbullar (Des is de schwedische Nationalmehlspeise und für olle de in Schwedisch ned so guad aufgstöd san wia mir: Zimtschnecken). A Rezept ausm Internet ghoid und scho is dahigonga:

Ob jetzt deaf se jeder Gast der wos bei uns eintrifft über "Kaffe och Kanelbulle" freuen :)

Und olle leid de wos do an dem Packerl beteiligt woan, würd i gern auf "Kaffe och Kanelbulle" am Loherberg einladen, wenn i wieder daheim bin.

Jo des woas scho wida mit de neuesten News ausm Norden. Schen Gruas nach Österrike

Peda & Amo